Achtung! Bitte lesen!!

Wir haben eine neue Forensoftware. Beim Umzug konnten eure alten Passwörter nicht mit übernommen werden (Eure Benutzernamen und die dazugehörigen E-Mail Adressen dagegen schon), ihr müsst nun einmal die 'Ich habe mein Passwort vergessen' Funktion ausführen.
Ihr bekommt dann eine E-Mail mit einem entsprechenden Link. Falls die E-Mail aus welchen Gründen auch immer nicht bei euch ankommt, schreibt mir bitte eine Mail an pm@mortara.org !

Der 404 Fehler beim Passwort zurücksetzen sollte behoben sein!

Raspberry Pi 3 und SSH

Moderator: Patrick

Antworten
cms
Beiträge: 683
Registriert: Mi Mär 02, 2005 4:51 pm

Beitrag von cms »

Hallo,

ich habe jetzt einen Raspberry Pi 3 am laufen und das sieht auch gut aus. Auch wenn ich noch längst nicht alles ausprobiert habe. Klar diese Nachricht habe ich mit dem Gerät erstellt.

Was nicht läuft ist SSH. Im TaskWindow passiert nach *ssh -v nichts mehr. Escape hilft nicht, ich muss das TaskWindow schliessen. Das liegt klar an ARMv8. Wenn ich die SD Karte in den Raspberry Pi 2 stecke sieht es gut aus. Mit Nettle sieht es natürlich nicht anders aus.

Schaue ich nach den OpenSSH Port bei riscos.info ist das wohl 2012 eingeschlafen. Ein anderes SSH dessen Portierer nicht mehr ansprechbar ist "funktioniert" genauso. Zwischendurch ist RISC OS ein paar Mal völlig abgesemmelt und ich mußte den Rechner entstromen.

ssh mit PatchSWP zu patchen führen zu keinen Unterschied. Meine Versuche mit Aemulor haben wenigstens eine Fehlermeldung angezeigt.

Mein Stöbern im Netz waren erfolglos. Vielleicht kennt hier jemand eine Lösung. Ich werde an dieser Stelle erst Mal das Thema SSH unter RISC OS zu den Akten legen. :-(

Ein Staat, in dem alle verdächtig sind, ist selbst verdächtig

www.arcsite.de
www.risc-os.de
Raik
Beiträge: 344
Registriert: Mi Aug 21, 2013 6:54 pm

Beitrag von Raik »

Wirklich Ahnung habe ich davon nicht aber Nettle läuft bei mir auf dem Pi3... gerade heute früh noch. ;-)
Sollten wir mal die Version vergleichen?
cms
Beiträge: 683
Registriert: Mi Mär 02, 2005 4:51 pm

Beitrag von cms »

Nettle läuft soweit. Aber SSH in Nettle halt nicht. Nettle ist für mich nur das Frontend für SSH.

Benutzt Du Telnet?

Ein Staat, in dem alle verdächtig sind, ist selbst verdächtig

www.arcsite.de
www.risc-os.de
Raik
Beiträge: 344
Registriert: Mi Aug 21, 2013 6:54 pm

Beitrag von Raik »

Ich benutze Nettle oder Hearsay nur als normales serielles Terminal, wobei ich mich gerade etwas doof anstelle, sprich USBSerisal und Blockdriver wollen nicht mit meinem Modem. :-(
Antworten